1954

Hermann Griesel gründet am jetzigen Standort des Autohauses Griesel eine Schmiede. Das Unternehmen fertigt Schmiedeartikel und führt Wartung an Landmaschine durch. Seit diesem Tag wird das Unternehmen als Familienbetrieb geführt.