1999

Angelo Döring wird zum Juniorchef des Autohauses ernannt. Die Marke RENAULT kauft alle Teile der rumänischen Automobilmarke DACIA auf, die nun eine Tochtermarke von REANULT ist. Das auf dem Betriebsgelände stehende Möbelhaus wurde übernommen und als Ausstellungshalle für Neufahrzeuge umgebaut. Die alte Schmiede dient nun als Büroraume. Eine weitere Halle auf dem Betriebsgelände wurde zur Karosseriewerkstatt umgebaut.